Suche
  • Regina Heidenhofer

Unterstützung im „Emergency-Room“ (Oser, F.) Klassenzimmer!

In der Vienna Business School Schönborngasse wurde ab 19. März 2019 das Mitarbeiter*innen-Unterstützungsprogramm des Vereins „Jede Stunde zählt – Unterstützung für Pädagog*innen in schwierigen Situationen“ (www.jedestundezaehlt.at) erstmals institutionalisiert.

Ursina Lauber steht dafür als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision und als Mitglied des Vereins für Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern einmal pro Woche zur Verfügung.

Dieser Schritt stellt einen Beitrag zur Realisierung einer gesundheitsfördernden Schule dar, in der neben den bisher aktiven Schulärzt*innen und Schulpsycholog*innen nun auch Psychotherapeut*innen in Ausbildung unter Supervision Unterstützung anbieten. Insbesondere während Prüfungs- und Schularbeitszeiten entsteht übermäßiger Leistungsdruck bzw. Stress - sowohl bei Schüler*innen wie auch bei Lehrer*innen.

Die Vienna Business School Schönborngasse zählt zu den Pionier-Schulen, die dieses aus den USA kommende Employee Assistance Programm ihren Mitarbeiter*innen bzw. allen Stakeholder der Schule als social benefit anbietet. Gerade in Zeiten tiefgreifender gesellschaftlicher Umbrüche, die in Schulen als Brenngläsern gesellschaftlicher Veränderungen in vielen Facetten sichtbar werden, benötigen Lehrer*innen verstärkt Resilienz Faktoren, um besser mit den stark wachsenden Anforderungen, vor allem im Erziehungsbereich, zu Recht zu kommen.

29 Ansichten
  • Facebook - Jede Stunde zählt
  • In-Black-121px-TM_bearbeitet